Am 5. und 6. September: Tour de Vin

Silke am Stapler

Als neues Mitglied der Österreichischen Traditionsweingüter nehmen wir natürlich auch an der Tour de Vin teil. Normalerweise findet diese im Frühjahr statt, aber aus bekannten Gründen musste dieser Termin heuer abgesagt werden. Dafür kommt’s aber jetzt noch besser: Punktgenau zum Launch der Erste Lagen-Weine öffnen alle Traditionsweingüter ihre Türen und laden zu einer gemeinsamen Veranstaltung, die sich am 5. und 6. September 2020 vom Traisental bis nach Carnuntum erstreckt.

Präsentiert werden an diesem Wochenende hauptsächlich die Erste Lagen-Weine, also jene Weine, die in jenen herausragenden Weinbergslagen wachsen, die von den Traditionsweingütern als 1 ÖTW Erste Lage klassifiziert wurden. Unsere Erste Lage ist der Kremser Gebling, in dem wir unseren Spitzen-Grünen-Veltliner kultivieren. Neben dem Gebling sind aber an diesem Wochenende bei uns am Weingut auch weitere Weine zu verkosten, darunter die Ersten Lagen des Weinguts Buchegger.

Der Eintrittsbutton zur Tour de Vin kostet € 25,– und kann bei jedem teilnehmenden Weingut erworben werden. Mit dem Button können an beiden Tagen jeweils von 10 bis 18 Uhr bei allen Traditionsweingütern die Weine verkostet werden. Die gewohnten Rahmenprogramme bei den Winzern wird es heuer nicht geben. Diese sind unter der gegebenen Situation nicht gut planbar, daher werden wir uns ausnahmsweise nur auf die Verkostungen konzentrieren. Die Verkostungen selbst werden auf den Weingütern Covid19-konform durchgeführt – zu finden sind diese auf der Website der Traditionsweingüter www.traditionsweingueter.at.