Riesling Kremser Marthal 2019/2018/2016

 

Die nordöstlich von Krems liegende Riede Marthal wurde schon im 13. Jahrhundert erstmals erwähnt und gehört damit zu den traditionsreichsten Lagen im Kremstal. Die breiten Lössterrassen mit Schotterablagerungen der Urdonau sind eine Spitzenlage für den Riesling, der hier zu kräftiger Form heranwächst. Durch eine lange Gärung ist dieser Wein besonders ausdruckstark und finessenreich, im Duft ein exotischer Fruchtkorb, am Gaumen voll, fruchtig und mineralisch.

Als Speisenbegleiter macht er zu hellem Fleisch wie Huhn, Kalb oder Kaninchen, aber auch zu asiatischer Küche, Wok, Fisch und Meeresfrüchte eine gute Figur.

Preisliste anfordern

    Anrede*

    Vorname*

    Nachname*

    E-Mail-Adresse*